In der zauberhaften Winterlandschaft vom Skigebiet Arosa Lenzerheide traute sich das Brautpaar Corinne und Steve Hafner Stamm. Der Wunsch, im Schnee zu heiraten, ging für das Wintersport begeisterte Paar in Erfüllung. Und um diesen einmaligen Tag noch etwas spezieller zu machen, suchte sich das Brautpaar eine ganz besondere Location für die Trauung aus. In der Urdenbahn, der am 18. Januar 2014 in Betrieb genommenen Verbindungsbahn zwischen dem Arosa Hörnli und dem Urdenfürggli in der Lenzerheide, tauschte das Paar seine Ringe. «Ich bin einfach sprachlos, es war wunderschön», schwärmte die strahlende Braut. Und auch ihr Ehemann war begeistert: «Es war ein ganz besonderes Erlebnis, in diesem Moment zwischen Himmel und Erde zu schweben und dann als Ehepaar zurück in die Station zu fahren.»

Weitere Traumpaare sind erwünscht
Die Verantwortlichen aus Arosa und der Lenzerheide freuen sich, dass Heidi&Gigi Paare inspiriert: «Das Winterwunderland in unseren Bergen, gerade jetzt zu der stimmungsvollen Weihnachtszeit inklusive Neuschnee just in der Nacht vor der Trauung, ist natürlich ein einzigartiger Ort um zu heiraten. Wir freuen uns, wenn weitere Traumpaare unser Wintersportgebiet für Ihre Hochzeit aussuchen werden», sagt Pascal Jenny, Arosa Kurdirektor.

Mehr Infos: www.diehochzeitswerkstatt.ch