Text: Robert Wildi

Man steigt aus dem Zug, unterquert die Gleise und landet mitten in der Grossstadt. Wer länger nicht in Schaffhausen war, reibt sich die Augen. Der modern angelegte Bleicheplatz gleich beim Bahnhof könnte ebenso gut im Pariser La-Défense-Quartier stehen, in Wien Donau-City oder Berlin Mitte. Quadratische Bauten mit stilvollen Fenstererkern strahlen eine kräftige Urbanität aus. Zwischen 2007 und 2014 wurde hier von Zürcher Architekten ein ganz neuer Stadtteil aus dem Boden gestampft.

Imposantes Kernstück ist das 4-Stern-Hotel Arcona Living Schaffhausen, das erste Haus der deutschen Kette auf Schweizer Boden. Beim Betreten der Lobby wird das Grossstadt-Feeling von draussen nicht stilgebrochen. Voluminös ist das Raumgefühl hier drin, trotzdem nicht klotzig, weil kleine Details wie Blumenbouquets oder Skulpturen eine angenehme Wärme erzeugen. Männer in Anzügen stützen unsere Wahrnehmung von Geschäftigkeit statt Feriengroove. Es ist Donnerstag. «Unter der Woche haben wir fast ausschliesslich Geschäftsreisende zu Gast», erzählt uns der Hoteldirektor Ulf Naumann. Die Businesskunden bestreiten total 80 Prozent der Logiernächte im vor knapp zwei Jahren eröffneten Hotel.

«Very Wellness» im Asia Spa
Wir bleiben für ein Städtewochenende in Schaffhausen, wollen den Rheinfall sehen und das Uhrenmuseum von IWC Schaffhausen besuchen. Die ruhigere Weekendstimmung im Hotel Arcona hat ihre Reize. Die Frontküche erlaubt uns, die Zubereitung unseres Dinners live zu verfolgen. Mal etwas Anderes, und vor allem stimmt am Ende die Qualität auf dem Teller. Das gilt auch für das riesige Frühstücksbuffet und die für ein Kettenhotel überraschend vielfältige Weinauswahl mit vielen lokalen Tropfen von Schaffhauser Winzern. Man kann die Weine hier auch zum Einkaufspreis erwerben.

Als wahren Luxus empfinden wir den am Hotel angebauten riesigen Asia Spa mit einer Vielzahl von Wellnessoptionen von Hamam über Dampfbad bis zur Bambusmassage. Genau das richtige, denn am Sonntag regnet es. Wer sich den Citytrip nach Schaffhausen beim besten Willen immer noch nicht vorstellen kann, sollte es hier mal probieren. Stadt- und Hotelerlebnis füllen auch ein verlängertes Weekend problemlos auf hohem Niveau aus.

Mehr Infos:
www.schaffhausen.arcona.ch

Anzahl Bewertungen auf Tripadvisor.ch: 52
Davon «Ausgezeichnet»: 21
Davon «Sehr gut»: 25

Living Brunch
Jeden Sonntag von 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr in der Weinwirtschaft.
CHF 49.00 pro Person, (findet auch am 1. August statt)
Adresse: Arcona Living Schaffhausen mit der «Weinwirtschaft» Lounge & Restaurant
Bleicheplatz 1 - 8201 Schaffhausen
www.weinwirtschaft-schaffhausen.ch