Wieder verliebt zu sein, ist ein schönes Gefühl», sagte Bligg alias Marco Bliggensdorfer (34) diesen Juli in einem Interview. Viele Jahre gehörte der Hit-Rapper zu den begehrtesten Singles der Schweiz und suchte nach seiner Traumfrau, um eines Tages eine Familie zu gründen. Seine Auserwählte ist Ex-Music-Star-Kandidatin Tina Masafret (24). Und auch sie schwärmte: «Bligg hat ein grosses Herz. Mag er eine Person, tut er alles für sie.»

Seit die beiden vor knapp vier Monaten zum ersten Mal öffentlich ihre Gefühle outeten, sieht man sie jedoch nie gemeinsam an Partys oder auf Fotos. An den letzten Vip-Events wie unter anderem der «Friday Fashion Party», dem «Swiss Nightlife Award» oder sogar an der «Swiss Music Award»-Verleihung hatte Bligg jeweils immer ohne seine Freundin Tina sehr viel Spass.

Im Backstage-Bereich oder an der After-Party feierte der vielfach ausgezeichnete Musiker mit Models, Hostessen und Ex-Missen – und liess sich dabei auch immer gerne fotografieren. Ganz so wie es die coolen Rapper-Vorbilder aus Amerika vormachen.

Von Bliggs Freundin Tina Masafret keine Spur. Anfangs war das jedoch anders: Im Januar stiess Tina als Background-Sängerin zu Bliggs Team und tourt seither mit ihm durch die Schweiz – sie waren beinahe täglich zusammen. Gefunkt hatte es nicht sofort, erst während ihrer gemeinsamen Ferien auf den Malediven im April konnten sie sich gegen ihre Gefühle nicht mehr wehren. Sind diese Gefühle nun bereits wieder am Abflachen? Auf Anfrage wollte weder Chart-Stürmer Bligg noch Tina Masafret dazu Stellung nehmen.

Im ersten und letzten gemeinsamen Interview im vergangenen Juli sagten die beiden, sie seien noch frisch verliebt. Und trotzdem hatten sie bereits erste Macken am anderen entdeckt: Führen sie ein Gespräch und ertönt von irgendwoher Musik, passiere es, dass Bligg verstummt und nur noch Ohren für die Klänge hat – statt Augen für sie. Tina Masafret sagt dazu: «Umgekehrt stört es ihn, wenn ich dann einfach weiterquatsche.»

Mehr Themen finden Sie in der gedruckten Ausgabe oder über E-Paper!