Wer ist der junge Mann an der Seite von Schauspieler Walter Andreas Müller (67)? Diese Frage war kürzlich Tuschelthema an der Circus-Knie-Premiere in Zürich, wo die beiden munter für die Fotografen posierten.

Die Szene erinnerte an den Auftritt von Bernard Thurnheer (63) vor einiger Zeit mit einer 36 Jahre jüngeren Religions-Studentin. Als dieser damals an der Premiere von Salto Natale mit Jeannine posierte, brodelte die Gerüchteküche. Bei Walter Andreas Müller und Stefan Caamano, so heisst der junge Mann, würde der Altersunterschied sogar 48 Jahre betragen. Caamano, laut Website Moderator, Eventplaner und «Botschafter der Freude», gibt Entwarnung: «Wir sind nicht liiert, aber sehr gute Freunde.»

Kennen gelernt hätten sich die beiden unterschiedlichen Männer vor gut zwei Jahren. Caamano, der sich für Senioren einsetzt, hatte den Schauspieler für einen Auftritt in einem Altersheim gebucht. «Wir waren uns auf der Stelle sympathisch, seither vermittle ich Walter auch für andere Auftritte und begleite ihn ab und zu an Anlässe.» Schliesslich sei es für einen bekannten Prominenten wie Walter Andreas Müller nicht lustig, alleine an Premieren oder andere Einladungen zu gehen. Zu zweit mache alles mehr Spass, so Caamano.

Den Partner von Walter Andreas Müller – ein Lehrer, mit dem er seit 25 Jahren zusammen ist – sieht man nie an seiner Seite. Er scheut den Auftritt in der Öffentlichkeit. «Deshalb bin ich in Walters Begleitung. Wir gehen zusammen aus und machen, was gute Freunde tun – Kaffee trinken oder essen gehen», erzählt Caamano. Fast jede Woche hätten die beiden Kontakt, auch per Telefon oder SMS. «Wir können beide voneinander profitieren. Ich von seiner Erfahrung und er von den Ansichten der jüngeren Generation.» Das nächste Rendez-vous steht schon im Kalender: Müller und Caamano wollen zusammen die Premiere von «Karl’s kühne Gassenschau» besuchen.

Mehr Themen finden Sie in der gedruckten Ausgabe oder über E-Paper!