Schon vor dem offiziellen Verkaufsstart vom kommenden 9. September – also pünktlich zum 10-Jahr-Jubiläum ihrer Wahl zur Miss Schweiz – sind, gemäss Recherchen, über 1000 Bücher verkauft. Ob Vorbestellungen in Buchhandlungen oder Bestellungen direkt über Rigozzis Website, der Absatz der Erstauflage von 5000 Büchern ist am Laufen.

Kein Wunder, ist das Interesse gross: Die Entertainerin kündigte schon vor Wochen an, sie wolle mit dem Buch vor allem unterhalten und eine möglichst umfangreiche Einsicht in das vielseitige Leben der Showbranche geben, und sie gebe darin «viel Persönliches preis». Darunter 200 Fotos mit viel Privatem und Selfies. Zwei Jahre lang schrieb die Tessinerin an ihrem Buch – im Geheimen. Doch «Schweiz am Sonntag» weiss: die schöne Tessinerin erhielt beim Schreiben prominente Hilfe: Der bekannte Drehbuchautor und Journalist Domenico Blass (49), der unter anderem für die ehemalige SRF-Show «Giacobbo/Müller» Cheftexter war, verarbeitete Christa Rigozzis Entwürfe zu spannenden Anekdoten und strukturierte das Buch.

Als Co-Autor zeichnet Domenico Blass mitverantwortlich für einen der grössten Schweizer Kino-Erfolge der letzten 25 Jahre, die Politkomödie «Ernstfall in Havanna» (2002), der drei Jahre später die Krimikomödie «Undercover» folgte. Zuvor schrieb er Drehbücher für verschiedene Schweizer Fernsehfilme und Theaterproduktionen, entwickelte Sitcom-Formate in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Team Rigozzi/Blass wird für Aufsehen sorgen.