VON SACHA ERCOLANI

Der Tennis-Superstar und das Emirat am Persischen Golf – zwei Giganten. Roger Federer (29) lebt mit seiner Frau Mirka (31) und den beiden süssen Zwillingen Myla Rose und Charlene Riva mehrere Monate im Jahr in der «City der Rekorde». Seit mehr als vier Jahren besitzt das Traumpaar in der steuerfreien Wüstenstadt eine Wohnung der Superlative – an bester Lage in Dubai Marina.

Im direkt am Meer gelegenen Stadtteil wurden in den letzten sechs Jahren rund 200 Wolkenkratzer und Hochhäuser gebaut. Dubai Marina gilt mit seinem eigenen Stadthafen und den unzähligen Luxusgeschäften und Hotels als einer der modernsten und sichersten Stadtteile der Welt.

Der «Sonntag» weiss: King Roger, der schon 16 Grand-Slam-Turniere im Einzel gewann und Multimillionär ist, kaufte sich und seiner Mirka 2006 im luxuriösen Hochhaus «Le Rêve» ein so genanntes «Presidential Apartment». Eine 5-Zimmer-Traumwohnung mit mehr als 200 Quadratmeter Wohnfläche. Eigenes Fitnesscenter, Tennisplatz und 24-Stunden-Concierge-Service inklusive.

Gemäss der exklusiven Verkaufsbroschüre gibts im exquisiten 50-stöckigen Turm keine Wohnung unter umgerechnet zwei Millionen Schweizer Franken zu kaufen – auch jetzt während der Immobilienkrise nicht. «Es geht nicht um Geld oder Luxus, hier sind die Trainingsbedingungen optimal und wir fühlen uns sehr wohl», sagte Federer einst in einem Interview mit der «Schweizer Illustrierten». Wo er genau wohnt, verriet er bisher nie. «Ich gehe aber auch ganz gern in Dubai mit Mirka shoppen.»

Und nach dem Shoppen kann es sich die kleine Familie zum Beispiel zu Hause auf dem Dach am riesigen Pool gemütlich machen – oder im Wohnzimmer mit Blick aufs Meer, die gigantische «Jumeirah»-Sandpalme und das 6-Sterne-Hotel Burj al Arab. Selbst bei der Haustechnik wurde nicht gespart: Im Badezimmerspiegel ist ein kleiner Fernsehschirm, damit Roger Federer beim Rasieren die Sport-News verfolgen kann.

Und in jedem Zimmer gibt es, zusätzlich zur zentralen elektronischen Steuerung, einen kabellosen Touch-Screen, mit dem jederzeit Temperatur und Licht verändert werden können. Wer auf «Romantic» drückt, erhält abgedimmtes Licht unter der Stuckdecke. Die Klimaanlage lässt sich bei entsprechender Programmierung sogar mit Handy oder per Internet fernsteuern. Luxus pur!

Falls Sie Nachbar von Roger Federer werden wollen, um mit ihm am gleichen Pool zu baden, ist dies möglich: Die gigantische 6-Zimmer-Penthouse-Suite im «Le Rêve» ist noch zu haben – doch sie kostet ganze 19 Millionen Franken! Familie Federer wohnt zwischen dem 30. und dem 40. Stock. Was die Weltranglisten-Nummer-1 dafür hinblättern musste, darüber schweigt der Immobilienverwalter. Auf Anfrage wollte auch die Familie Federer nicht über ihr Leben in Dubai sprechen.

Mehr Themen finden Sie in der gedruckten Ausgabe oder über E-Paper!