Man kann sich vorstellen, dass es einiges braucht, um den mit allen Wassern gewaschenen Vollblutkomiker zu überraschen. Den Organisatoren des Humor-Festivals gelang ein ganz besonderen Coup: Kaum hatte Rima mit seiner Nummer begonnen, wurde er auch schon von "Lapsus", den beiden schrägen Moderatoren der Humor-Festival-Sendung, unterbrochen.
Während der Zuger versuchte, auf die unvorhergesehene Situation zu reagieren, betrat Festival-Direktor Frank Baumann die Bühne und überreichte dem perplexen Künstler das wertvolle Schreibgerät. Als er Marco Rima den Preis mit den Worten "den hast Du schon lange verdient!" in die Hand drückte, sagte Rima den Tränen nah "unglaublich, ich war beim ersten Humor-Festival mit Marcocello schon mit dabei, damals fuhr man noch mit den Skiern direkt ans Zelt. Es freut mich unglaublich – auch wenn ihr mir jetzt den Start meiner Show vermasselt habt".
Auch Tourismusdirektor Pascal Jenny freute sich mit dem Preisträger: "Marco Rima ist immer wieder ein gerngesehener Gast auf der Bühne des Arosa Humor-Festival. Und es ist uns eine Ehre, einen der grössten Schweizer Künstler in Arosa zu haben."