Ihre Autobiografie «Selfissimo» ist ein Erfolg und geht nach dem Weihnachtsgeschäft bald in die 2. Auflage. Zur grossen Überraschung von Christa Rigozzi (33) bringt sie das Projekt, für das sie gemeinsam mit ihrem Manager Raffy Locher den Monte-C- Verlag gründete, sogar auf eine neue Geschäftsidee: «Seit das Werk auf dem Markt ist, senden andere Autoren ihre Manuskripte und wünschen, dass ihr Buch bei unserem Verlag veröffentlicht wird», sagt Locher. «Wir sind nun am Beraten und Ausarbeiten, wie und ob wir das machen sollen.»

«Familiäre Themen im Kopf»
Bevor die schöne Tessinerin gemeinsam mit ihrem langjährigen Manager ins Buch-Geschäft einsteigt, werden Christa Rigozzi und Ehemann Giovanni (38) im kommenden Januar zum ersten Mal Eltern – und das gleich von Zwillingen. «Aktuell und die nächsten paar Monate hat Christa vor allem familiäre Themen im Kopf», sagt Raffy Locher. «Trotzdem kann man uns gerne Manuskripte und Buchideen zusenden, wir werden jede Anfrage bearbeiten.»

Rigozzi fühlt sich auch mit grossem Babybauch noch immer sehr wohl. Einen Geburtsvorbereitungs-Kurs hat sie bisher nicht besucht, und auch ob es eine natürliche Geburt wird oder ob man die Kleinen per Kaiserschnitt auf die Welt holt, ist noch immer offen: «Wenn alles gut läuft, es den Kindern und mir gut geht, dann würde ich gerne natürlich gebären», sagt die ehemalige Schönheitskönigin. Klar ist aber schon jetzt, die Zwillinge werden Katholiken: «Sie zu taufen, ist uns wichtig, wir wollen den Glauben und diese Werte weitergeben.»

Mehr Themen finden Sie in der gedruckten Ausgabe oder über E-Paper.