Besonders am Wochenende sind die Easyjet- und Air-Berlin-Flugzeuge ab Basel und Zürich voller junger Leute, die hauptsächlich des Vergnügens wegen dorthin reisen. Doch was heisst es, in Berlin zu arbeiten und zu leben? Das monatliche Durchschnittseinkommen liegt bei 2287 Euro brutto. Hat man noch Kinder, bleibt zum Leben nicht mehr viel übrig. Und die Preise für Currywurst und Bier relativieren sich.

Hinzu kommt: Viele Schweizer Künstler und Jungunternehmer in Berlin verdienen ihr Geld oft zu Hause. Sie lassen sich ihre Arbeit im harten Schweizer Franken bezahlen und grübeln ihre nächsten Ideen in Berlin aus. Günstig ist Berlin vor allem im Vergleich mit anderen Metropolen wie Paris oder London sowie für uns Schweizer. Inspirierend ist die Stadt aber für jedermann.

Mehr Themen finden Sie in der gedruckten Ausgabe oder über E-Paper!