VON BORIS FELDMANN

Die Bank Vontobel lässt unser Investorenherz wieder höher schlagen: Für den neuen Defender Vonti auf Petroplus mit einem satten Coupon von 16,45% und einer tiefen Barriere von 60% müssen wir sofort an die Gotthardstrasse 43 sprinten, um dieses Prachtexemplar zu angeln. Valor 10463734 ist deshalb auch unser Produkt der Woche, speziell mit der aktuell tiefen Bewertung, obwohl die Aktie seit unserer Empfehlung bei Fr. 16.50 einen netten Satz nach oben gemacht hat.

Innovativ, aber sehr spekulativ nimmt sich das Bonus-Zertifikat der Clariden Leu aus, das rund 40% Coupon anbietet. Doch sind die Risiken nicht zu unterschätzen. Sofern weder ENI, Repsol oder Gazprom die 59%-Barriere nie durchbrechen, ist Ihnen dieser Supercoupon gewiss. Verliert eine der Aktien mehr als 41% während der einjährigen Laufzeit, erhalten Sie keinen Coupon und bekommen die schlechteste Aktie angedient. Valor 10571875 ist für Anleger, die im Sinne von Mäni Webers Quizshow «Dopplet oder ‹fast› nüt» agieren.

Für eine Weihnachtsüberraschung im positiven Sinne könnten Ossi Grübel und seine UBS sorgen. Vertiefte Analysen brachten zutage, dass die amerikanischen Problempositionen massiv an Wert (+8%) über die letzten sechs Wochen hinzugewonnen haben. Nun ist es wohl klar, weshalb Ossi G. unbedingt einen Teil der US-Hypothekenpapiere der SNB zurückkaufen wollte. Der fulminante Zwischenspurt wird der UBS einen lockeren Bewertungsgewinn von über eine Milliarde einbringen.

Auch UBS-Verwaltungsrat Rainer M. alias «Goldhändchen» konnte laut Insidern seinen Ruf unter Beweis stellen, weil er sich zu Tiefstkursen bei der Firma Gate Gourmet beteiligte. Damit konnte er den Verlust locker wegstecken, den er sich bei der Transaktion mit den Valoren von «You & US» eingehandelt hatte.

Lesen Sie die ganze Geschichte in der gedruckten Ausgabe oder über E-Paper!