VON BORIS FELDMANN

Die Unterdeckung der SBB-Pensionskasse nimmt laufend zu. Dem «Sonntag» vorliegende Dokumente deuten auf eine überaus riskante Investitionsstrategie hin, die unweigerlich zum Prellbock führt. Der Grund: Die Bähnler fungieren mit einem Anteil von 3,7% unter den namhaften Aktionären der Private Equity Holding. Noch höher eingestiegen ist die PK der Swissair – Anteil 4,1%. Der Verlust auf dieses Investment beträgt gemäss Börsenkurs auf Jahresbasis satte 60,04%. Ohne kursmässiges Aufbäumen in den letzten Wochen wäre der Verlust noch massiv höher ausgefallen. Frage an SBB-Chef Andreas Meyer: «Müssen wir als Staatsbürger für die riskante Investitionsstrategie aufkommen und die Unterdeckung der PK mit Steuergeldern alimentieren?»

Die aus Deutschlands Osten stammende Trägerrakete Ossi Grübel zählt neuerdings zu den glücklichen Besitzern von UBS-Aktien. Bei einem Börsenkurs von 15 Franken schlug der begnadete Trader zu, sagen Insider. «Sonntag»-Leser, die dem Rat des Kolumnisten Boris Feldmann gefolgt sind («Ich kaufe UBS-Aktien») haben die Valoren zu einem rund 60% tieferen Einstandskurs besorgt. ie Umbauarbeiten bei «You&US» sind noch nicht zu Ende: Der Abbau von 10% des Frontpersonals ist einmalig in der UBS-Geschichte – und in gewissen Bereichen des Backoffice wurden bis zu 35% des Personals mit dem blauen Brief verabschiedet. Der einstige Überflieger Michael Weissberg wurde von seiner weltweiten Führungsposition nach Amerika zurückverfrachtet. Im Anlage- und Produktebereich werden die Schweizer wieder die Führung übernehmen. Last but not least setzt Ossi G. in Sachen Kommunikation immer mehr auf die Dienste der charmanten und professionellen Karin Rhomberg, eine langjährige Weggefährtin aus CS-Zeiten.

Wieder einmal konnten die Goldman-Sachs-Boys ihre sackstarken Konditionen der Multi Barrier Reverse Convertible (Emission 30. April 2009) nicht halten: Um bis zu 8% nach oben wurden die Barrieren angehoben. Ein Beibehalten der tiefen Barrieren hätte zu einem Verlust des Handelshauses geführt. Trotzdem können wir den neusten Angeboten des amerikanischen Hauses nicht widerstehen: Der 22,5%-Coupon aufs Jahr für Swiss Re, UBS und «Zürich» mit Barriere von 39% (Valor 4270331) ist ein «must buy». Auch die Kombination Credit Suisse, Swiss Life und UBS (Valor 427 0332) mit 22,75%-Coupon und einer Barriere von 39% stellt ein «must buy» dar.

Lesen Sie die ganze Geschichte in der gedruckten Ausgabe oder über E-Paper!