Zuerst geht es drei Wochen quer durch den Küstenstaat Südostasiens und in einer von Einheimischen geführten Gruppe sogar durch den Dschungel. «Das ist ein enormes Abenteuer, ich freue mich riesig darauf», schwärmt die attraktive Blondine.

Die Reise habe sie übers Internet bei einer deutschen Agentur gebucht. «Die haben mir auch die Arbeit im Kinderheim organisiert – das wollte ich schon immer einmal machen.» Nach dem Abenteuertrip will Sabrina Knechtli in der Nähe von Vietnams Hauptstadt Hanoi mit hilfsbedürftigen Kindern arbeiten. Knechtli: «Ich hatte bisher so viel Glück in meinem Leben; es freut mich, wenn ich den Waisenkindern etwas davon schenken kann.» Sie werde vor allem Englischunterricht geben, die Lehrer unterstützen und mit den Kindern spielen und sie betreuen.

«Ich bin noch jung und habe keine eigene Familie, daher kann ich solche Abenteuer auch machen», so Knechtli, die seit vier Jahren mit Andreas Zehnder (23) liiert ist. «Klar werde ich meinen Freund vermissen, doch von diesem Traum kann mich niemand abhalten!»

Foto: Manuel Fischer