VON SACHA ERCOLANI

Der international erfolgreiche Schweizer Schauspieler und Sänger Carlos Leal (40) hat einen attraktiven Werbedeal an Land gezogen. Anders als andere Schauspieler hängte Carlos Leal seine Filmrollen nie an die grosse Glocke – weder seinen Auftritt als Croupier im vorletzten James-Bond-Film «Casino Royale» noch seine Nebenrolle im aktuellen Almodóvar-Film «Los Abrazos Rotos.»

Der gebürtige Lausanner gibt sich lieber bescheiden, obwohl er zu den erfolgreichsten Schweizer Künstlern im Ausland gehört. Doch in der Schweiz kommt Bescheidenheit bekanntlich gut an. Nun landet der ehemalige Sänger der international erfolgreichen Hip-Hop-Band «Sens Unik» einen neuen Coup: Leal hat einen attraktiven und hoch dotierten Werbedeal an Land gezogen.

Er ist Botschafter des neuen Premium-Biers von Feldschlösschen. Ab morgen Montag wird Carlos Leal in der ganzen Schweiz auf Plakaten zu sehen sein – mit einem Glas Bier in der Hand. Probleme damit, für Alkohol zu werben, hat er keine.

«Ich gönne mir abund zu gerne ein Bierchen, das gehört bei mir wie bei vielen anderen Männern dazu.» Schliesslich werben Hollywood-Stars wie George Clooney oder Jessica Alba ebenfalls für alkoholische Getränke – er für Martini, sie für Campari.

Eines ist klar: Die Kampagne wird nicht nur die Männer ansprechen. Carlos Leal ist ein absoluter Frauenschwarm. Nächstes Jahr wird er wieder live auf der Bühne zu bewundern sein. «Sens Unik» plant zum 20-Jahr-Jubiläum ein Comeback. «Ich freue mich schon wahnsinnig darauf», sagt Leal.