Mit den Sätzen «Ich will mein Vermögen haben, wo ich es sehen kann: zu Hause in meinem Kleiderschrank» lässt sich kaum ein Mann beeindrucken. Claudio Schwarz, 25-jährig aus Zürich, schon gar nicht. Mode ist nicht sein Ding. Er programmiert lieber Websites oder fotografiert. Zurzeit lässt er sich zum Applikationsentwickler ausbilden. Als «Purzlbaum» twittert (zwitschert) er seit fünf Jahren hauptsächlich über diese Themen.

Der erwähnte Tweet stammt von seiner heutigen Freundin Yvonne Heller oder «Nowi Brighter», wie ihr Alter Ego im sozialen Netzwerk heisst. Die 23-jährige Deutsche liebt Mode und Lifestyle. Bei den englischen Lettern «Sale» schlägt ihr Herz höher. Auf Twitter hält sie ihre Follower regelmässig auf dem neusten Modestand. Die Medienkommunikations-Studentin lebt in Menden, Nordrhein-Westfalen. Noch vor zwei Jahren hätten die beiden niemals gedacht, dass sie ein Paar würden.

«Das ist purem Zufall und meiner Neugier zu verdanken», sagt Schwarz heute mit einem Schmunzeln. Im November 2009 verirrt er sich während einer Internet-Recherche im Büro auf dem Modeblog «blondundschlau.de». Diesen fand er eher «durchschnittlich», beschloss dennoch, seine zukünftige Freundin auf Twitter anzuschreiben. Er unterbreitet ihr folgendes Angebot: «Hey, ich war auf deinem Blog. Wenn du willst, pepp ich ihn dir ein wenig auf.» Sie will – und die beiden kommen erstmals ins Gespräch. «Eigentlich followe ich nur wenigen. Aber bei ihr war es anders», begründet Schwarz. Ihre Tweets seien frech und keck gewesen.

Für ausschweifende Gespräche eignet sich das soziale Netzwerk bekanntlich weniger, da diese auf 140 Zeichen beschränkt sind. «Deshalb haben wir uns zunächst nur geneckt», sagt Schwarz. Ernsthafte Gespräche seien dann auf Facebook zustande gekommen. Freundin Yvonne Heller erinnert sich: «Wir hatten uns seit der ersten Minute immer etwas zu erzählen, obschon wir uns noch nie gesehen hatten.» Etwa, als sich ein Restaurantbesucher in der Mittagspause wieder einmal ausgerechnet an einen Sechsertisch setzte und einer ganzen Gruppe den Platz wegnahm, sagt Yvonne Heller und Freund Claudio Schwarz fügt hinzu: «Wir haben denselben Humor und hören beide gerne Housemusik.»

Nach Monaten intensiven Chattens treffen sich Purzlbaum und Nowi Brighter schliesslich in Zürich. Die hübsche Blondine reiste dafür von ihrer Heimatstadt Menden hierher. Danach ging es Schlag auf Schlag beziehungsweise Klick auf Klick: «Zurück zu Hause, schrieben wir uns weiterhin über Twitter. Für uns stand fest: Wir wollen zusammen sein», erzählt sie. Seither führen sie und Purzlbaum eine Fernbeziehung, und Twitter hilft ihnen. Kürzlich begrüsste sie ihren Purzlbaum mit den Worten: «Hi mein Süsser, ich hoffe dir gehts guuhuuut!»

Mehr Themen finden Sie in der gedruckten Ausgabe oder über E-Paper!