• «Crypto-Leaks» Der Historiker Sacha Zala hält für möglich, dass die Schweiz aktiv wegschaute. Und er erklärt, wie Akten aus dem Bundesarchiv verschwinden können.
  • In China verlassen die ersten vom Corona-Virus geheilten Patienten das Spital. «Es war fast wie im Hotel», erzählt eine Genesene.
  • Ein Finanzbetrüger wie bei «The Wolf of Wallstreet»: Wie ein britischer Alpinist ein 379-Seelen-Dorf im Wallis zum Zentrum seines 164-Millionen-Aktienbetrugs machte.
  • Wenn in der Flasche nicht drin ist, was drauf steht. Laut einer neuen Studie sind fast 80 Prozent des Olivenöls «extra vergine» falsch deklariert.
  • Aus den Städten gedrängt: Eine Studie der Raiffeisenbank zeigt, wie steigende Mieten zur Abwanderung von Alteingesessenen führt.
  • Staaten wie Katar haben im Weltfussball das Sagen. Das hat für den englischen Meister Manchester City nun Konsequenzen.
  • Die Wissenschaft berichtet nichts Gutes über Zweitgeborene. Jetzt sollen sie auch noch deutlich häufiger kriminell werden.
  •  Die Verbrechen in der Serie «Wilder» wurden aufgeklärt. Geblieben von der zweiten Staffel «Wilder» ist die Kulisse. Sie zu besuchen, lohnt sich.